Unicon-Stiftung

Reinkarnation

Reinkarnation heißt: In die materielle Welt zurückkehren, um von neuem als Mensch geboren zu werden; das Erscheinen der Seele in einem menschlichen Körper, um ihre Aufgabe weiterzuführen. Dies ist die Wahrheit über die 'Auferstehung des Fleisches' von der euch eure Vorfahren gesprochen haben und was ihr so falsch und widersinnig ausgelegt habt. (BdWL 5, S. 64)
… Sie werden euch fragen, ob es zutrifft, daß es nach diesem Leben eine Belohnung oder eine Strafe gibt. Darauf sollt ihr antworten: Solange die Seele nicht die nötige Entwicklungshöhe erlangt hat, um in der Geistigen Heimat zu wohnen, muß sie sich auf dieser Erde inkarnieren, wobei sie jeden Lebensweg je nach dem Fortschritt des vorhergegangenen durchlaufen muß. Zuweilen wird dies geschehen, um eine gute Ernte einzuholen, ein andermal, um eine Schuld zu begleichen oder ein begonnenes Werk zu beenden. (BdWL 5, S. 66)