Unicon-Stiftung

Seminar "Lebensorientierung durch spirituelles Wissen"

  Das Seminar richtet sich an:   Menschen, die nachvollziehbare Antworten auf Fragen suchen wie
"Woher kommen wir? - Was ist der Sinn des Lebens? - Was bestimmt unser Leben? – Warum gibt es Schicksalsschläge? -
Was passiert beim Sterben? - Was erwartet uns nach dem Tod?"
 
  Ziel und Inhalte des Seminars:   Ziel des Seminars ist, suchenden Menschen spirituelles Grundwissen als einen Orientierungsrahmen und als praktische Hilfe für ein bewussteres Leben im Alltag zu vermitteln.
Spirituelles Grundwissen bietet klare Antworten auf die Fra­gen, wer wir wirklich sind, woher wir kommen, warum wir hier sind, welche Rolle der mitgebrachte Lebensplan spielt, wie wir leben sollen, warum Manches uns das Leben schwer macht, welche Unterstüt­zung Gott und seine Geisterwelt uns laufend anbieten und wo wir nach dem Tod hingehen.
Wer durch das spirituelle Grundwissen die Hintergründe der Schöpfung versteht, versteht auch die Hintergründe und den Sinn des eigenen Lebens. Dies führt dazu, dass man sich bewusster auf das Wesentliche im Leben konzentriert.
Die Teilnahme am Seminar setzt keine Vorkenntnisse voraus. Wichtig ist ledig­lich die Bereitschaft, offen für Neues zu sein.
 
  Was das Seminar nicht will und nicht kann:   Es will bewusst nicht Teilnehmer in irgendwelche Richtung missionieren.
Auf Grund des kompakten zeitlichen Rahmens, ist es nicht möglich, auf konkrete Probleme einzelner Teilnehmer einzugehen.
 
  Was verstehen wir unter "Spiritualität"?   Spiritualität ist die innere Beziehung eines Menschen zu Gott/Christus und zur Geisterwelt Gottes, z.B. zum eigenen Schutzgeist. Es ist die Wahrnehmung des Geistigen im Menschen.
Spiritualität ist zeitlos, religionsübergreifend und gibt Kraft, Halt und Zuversicht. Die allumfassende Liebe Gottes ist Kern und Kraft der Spiritualität.
 
  Seminargestaltung:   Das Seminar ist in Themenblöcke zu 45 - 60 Minuten eingeteilt. Darin wer­den schwerpunkt­mäßig Aussagen zu den genannten Themen gegeben, er­gänzt und er­läutert durch Bilder, Diagramme und kurze Video-Sequenzen.
In den Pausen zwischen den Themenblöcken können Fragen diskutiert werden. Am Ende des Seminars ist nochmals Gelegenheit zur Diskussion gegeben.
Jeder Teilnehmer erhält ein Heft mit den Abbildungen zu den Inhalten des Seminars sowie ein Buch der UNICON-Stiftung "Lebensorientierung durch spirituelles Wissen - Ein Leitfaden für Suchende".
Die Teilnahme am Seminar sowie Seminar­unterlagen und Buch sind un­entgelt­lich und mit keiner Aufforderung für Spenden an die Stiftung verbun­den, da die Arbeit der Stiftung unabhängig von Spenden finanziert wird.
Beginn des Seminars 09.00 Uhr,
Abschluss 18.00 Uhr.
 
  Die UNICON-Stiftung:   Die UNICON-Stiftung wurde von Dr. Bernt Högsdal und Irmtraut Albert im Jahr 2003 als gemeinnützige Stiftung gegründet. Die Gründer haben sich zur Aufgabe gemacht, spirituelles Wissen als Hilfe zur Lebensorientierung bereitzustellen. Die Stiftung wird ausschließlich von den beiden Gründern betrieben. Sie ist von religiösen Lehrmeinungen unabhängig und mit keinen Organisationen verbunden.
Weitere Informationen zur Unicon-Stiftung.
 
  Referent:   Der Referent, Prof. Dr. Bernt Högsdal, 1944 in Norwegen geboren, stu­dierte Luft- und Raumfahrtechnik sowie Betriebswirtschaft und lebt seit 1970 in Deutschland.  
  Wir führen für Sie das Seminar durch:   Wenn Sie eine Gruppe von etwa 15 bis 20 Interessenten im süddeutschen Raum haben, führen wir gerne das Seminar - inkl. Seminarunterlagen - für Sie unentgeltlich durch. Eine entsprechende Räumlichkeit würde von Ihnen zur Verfügung gestellt.
Das Seminar ist mit keiner Aufforderung für Spenden an die Stiftung verbunden, da die Arbeit der Stiftung nicht durch Spenden finanziert wird.